Wildbach

Das Schloss Wildbach
Wildbach ist in mehrerer Hinsicht bemerkenswert: Erstens hat die Schilcherrebe (Blauer Wildbacher) ihren Namen von hier. Zweitens zeigt sich Wildbach als typische weststeirische Weinlandschaft: Häuser am Hügelkamm, schmale Weingartenstreifen und enge Straßen hügelauf und hügelab zwischen Schilcherhängen, Mischwäldern und Streuobstgärten. Inmitten des Dorfes schlängelt sich ein erfrischender, rauschender Bach, der Wildbach, durch die natürliche Landschaft.


Dem stressigen Alltag entflieht man am besten mit einer Wanderung entlang des F3, einem Wanderweg der durchs gesamte Dorf führt. Hierbei hat man den besten Blick auf die lokalen Sehenswürdigkeiten wie das verschlafene Schloss Wildbach.
Das Schloss Wildbach